Die Sologne mal anders

Die Sologne ist ein Erlebnis

Sie möchten neue Kraft tanken, sich verzaubern und begeistern lassen, um mal ganz vom Alltag abzuschalten – dann wird Sie die Sologne überraschen.
Nehmen Sie ein Bad in der Natur, tauchen Sie ein in eine andere Welt, in der die Natur mit der Begegnung gleichkommt. Tauchen Sie ein in das Abenteuer und lassen Sie sich von unseren originellen Ideen verführen !

In einem Tipi am Seeufer schlafen

Im Alméria Parc de Sologne, dem ersten familiären Reiterpark in Frankreich, ergänzen Saloon, Tipis und Fallenstellerhütten die Aktivitäten rund um das Pferd und das Freizeitangebot in der Natur, die von Frédéric SANABRA in einer lateinamerikanischen Atmosphäre angeboten werden.

Eine Reise in die Welt der Schokolade

Von der Geschichte der Schokolade bis zu ihrer Verkostung teilt Max Vauché, ein kreativer Maître Chocolatier créateur, mit Ihnen die Abenteuer und Geheimnisse rund um den schwarzen Diamanten.

Mitten Im Wald eine Hütte aus Moos bauen

Sologne Nature Environnement bietet Ihnen ein originelles Abenteuer in völliger Sicherheit. Auf dem Gelände der Domaine du Chêne in Pruniers en Sologne, ganz in der Nähe des Campingplatzes, bauen Sie für eine Nacht oder gleich mehrere Nächte Ihren eigenen Unterschlupf.

Fahrradtouren im Land der 3.000 Seen

Die markierten und gesicherten Radwege in der Sologne „Sologne à vélo“ sind alle an den Radweg „Loire à vélo“ angeschlossen und bilden ein echtes Paradies für alle Freunde von Entdeckungen und Gemächlichkeit.

Ein Abend im Weinfass inmitten der Weinstöcke

Erleben Sie eine einzigartige und ganz neue Erfahrung mitten in der Domaine de Montcy. Gut geschützt in einem komfortablen umgebauten Weinfass lassen Sie sich von dem bemerkenswerten Aroma der Weine aus Cheverny betören.

Eine Reise ins Weltall

Machen Sie es sich in Ihrem Sessel bequem und lassen Sie sich in die außergewöhnliche Welt der Sterne transportieren. Bei einem Besuch der Radioastronomiestation entdecken Sie eine absolut untypische metallische Landschaft mitten im Wald der Sologne

Ausgetretene Wege verlassen ohne sich zu verirren

Mit ihren weit ausgedehnten Wäldern, Heide- und Wiesenlandschaften, Seen und Wildwasserläufen lädt die Sologne ein, neue Kraft zu tanken.
Das dichte Netz an gut markierten Wanderwegen führt Sie in unerwartete Gefilde

Die wildwachsenden Pflanzen aus der Sologne pflücken und kochen

Die für ihre Pilze bekannte Sologne ist auch reich an verzehrbaren Pflanzen und Blumen, die Salaten und anderen Speisen einen gewissen Pepp geben. Lernen Sie, die bitteren, säuerlichen, süßen und pfeffrigen Geschmäcker zu unterscheiden und richtig in der Küche zu verwenden.

Besuchen Sie das Schloss von Kapitän Haddock

Im Herzen des Loiretals enthüllt Ihnen eine interaktive Dauerausstellung, die sich ganz Tintin (Tim und Struppi) widmet, auf mehr als 700 m² die Geheimnisse von Moulinsart. Vielleicht treffen Sie dort den Admiral des Waschhaus-Bootes, den Cyrano mit vier Pfoten oder den Zouaven ?

Genießen Sie den Wein von Franz I.

In 1519 ließ Franz I. in der Sologne einen Wein anbauen, den er aus dem Burgund mitgebracht hatte, und den er nach seiner Heimatstadt Romorantin benannte. In Erwartung des Crus 2019 der Domaine de Chambord, und damit Sie diesen seltenen edlen Wein genießen können, haben wir folgende Idee für Sie :